Workshop zur strategischen Frauenförderung

Im Zusammenhang mit der Umsetzung der Meilensteine des ESF-Projekt ProFidS hat sich am 07.08.2019 die Steuerungsgruppe bestehend aus Vertretern der WISAG sowie Herrn Stephan Meis (Projektleitung StaffCoach GmbH) für einen gemeinsamen Workshop zur strategischen Frauenförderung zusammengefunden.

Mit dabei war Melanie Vogel als Expertin und Coach, welche den Workshop fachlich unterstützte und thematisch einen wertvollen Input lieferte. Ziel des Workshops war die Darbietung von Informationen und Sensibilisierung zum Thema Frauenförderung sowie die Weiterentwicklung bestehender HR-Tools.

Zur Einführung gab Frau Vogel einen Impulsvortrag zu dem Thema „Female Recruiting“. Dabei wurden ausführlich die Themen der (unbewussten) Stereotype und deren Auswirkungen auf Bild- und Textsprache sowohl in Stellenanzeigen als auch auf der Website am Beispiel von WISAG-Stellenangeboten und der externen Unternehmenspräsentation beleuchtet und diskutiert. Innerhalb eines Open Spaces setzte sich die Steuerungsgruppe mit den Stärken, Schwächen, Chancen und Herausforderungen der Frauenförderung im eigenen Unternehmen auseinander. Ein zentrales Augenmerk wurde auf die Herausforderungen und Schwächen gelegt, welche mit entsprechenden Maßnahmen zu Stärken und Chancen umgewandelt wurden. In diesem Kontext wurde die Bedeutsamkeit der internen Kommunikation ersichtlich. Im Verlauf entwickelte die Steuerungsgruppe weitere Handlungsfelder, welche im Einklang mit der Vision und Mission der WISAG stehen.

Mit diesem und den vorausgegangenen Workshops wurde der Grundstein für eine frauenfördernde Unternehmenskultur gelegt und damit der Wandel in der Sicherheitsbranche aktiv vorangetrieben. Die ersten Projekterkenntnisse werden über den Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) mit anderen Vertretern der Branche bei der Tagung der Landesgruppensitzung im 4. Quartal 2019 geteilt.

 

www.staffcoach-soziale-innovation.de