Weiterbildung: Service-/Verkaufsberater/-in

Servicerientierte Mitarbeiter mit hochwertigen verkäuferischen Kompetenzen sind branchenübergreifend essentiell für den gesamten Unternehmenserfolg. Daher sollen diese Kompetenzen mit der Weiterbildung „Service- und Verkaufsberater/-in“ gezielt und systematisch verbessert werden. 

Qualifizierungsziel

Die Mitarbeiter verinnerlichen im Rahmen dieses Qualifizierungskonzepts bspw. die Erfolgsfaktoren des mehrstufigen Verkaufsprozesses und erhalten mithilfe verschiedener Trainings die Möglichkeit, eine individuelle Erfolgsstrategie zu entwickeln. Dieses Konzept besteht aus acht Teilmodulen und wird von erfahrenen Dozenten umgesetzt.

Ziel dieser Qualifizierung ist es zur besseren Bewältigung der täglichen Anforderungen, die an die Mitarbeiter gestellt werden, beizutragen und zugleich deren Leistungsbereitschaft und -fähigkeit zu unterstützen. Hierzu werden sowohl die fachlich-methodischen als auch die sozialen und persönlichen Kompetenzen der Teilnehmer angesprochen und konsequent gesteigert.

Zielgruppe

Die Teilnehmenden sollten Tätigkeiten mit service- und verkaufsorientierten Schwerpunkt ausüben bzw. ausgeübt haben.

Umfang/Durchführung

Für die Weiterbildung zum Service- und Verkaufsspezialisten sind insgesamt 256 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 min) vorgesehen. Die Umsetzung erfolgt in 8 Teilmodulen zu je 32 UE. Nachfolgend sind die 8 Teilmodule inklusive deren Modulziele und Qualifizierungsinhalte überblicksartig dargestellt.










Methoden

Die Seminare der StaffCoach GmbH sind sehr interaktiv aufgebaut. Durch praxisorientierten Vortrag und Tipps sowie der Diskussion von Teilnehmerfragen und einem moderierten Erfahrungsaustausch werden die Inhalte vermittelt und verinnerlicht. Zudem werden eine Vielzahl an praktischen Übungen herangezogen, um die Inhalte zu veranschaulichen und zudem die Inhalte direkt anwenden zu können. Es werden sowohl Gruppen- und Einzelarbeiten angewandt als auch Transferhilfen für den betrieblichen Alltag gegeben.

Praktikum

Ein Praktikum ist im Rahmen der Maßnahme nicht vorgesehen, weil die Maßnahme insgesamt sehr praxisnah ist, vorrangig Teilnehmende aus der Branche die Maßnahme absolvieren und die Arbeitgeber ihrerseits ohnehin eine Probezeit vereinbaren.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der Seminare erfolgt eine trägerinterne Prüfung und jeder erfolgreiche Teilnehmer erhält ein qualifiziertes Teilnahmezertifikat der StaffCoach GmbH.