Ladeinfrastruktur – Sachsen Anhalt

Profitieren Sie vom 01.03.19 – 30.04.19 von der Förderung zum Ausbau der Ladeinfrastruktur in Sachsen-Anhalt und sichern Sie sich bis zu 60% Zuschüsse. Die Förderungen werden für E-Tankstellen mit Normalladepunkten bzw. Schnellladepunkten sowie für deren Netzanschlüsse gewährt.

Die Voraussetzungen im Überblick:
  • Antragsstellung ist vom 01.03.19 – 30.04.19 möglich
  • Fördersätze variieren zwischen 50% – 60% je nach Ladesäulenart
  • Gewährleistung der Zugänglichkeit 24/7
  • Ladeinfrastruktur muss über einen aktuellen Standard Open Point Protocol (OCPP) an ein IT-Backend angebunden sein
  • Strom aus erneuerbaren Energien
  • Inbetriebnahme der Ladesäule bis 29.11.19
  • Mindestbetriebsdauer der Ladesäule 6 Jahre
Die Fördersätze im Einzelnen:

Ladepunkte

  • Normalladepunkte bis 22 KW: Zuschuss bis 2.500 €
  • Schnellladepunkte ab 50 KW <= 100KW: Zuschüsse bis max. 12.000 € möglich

Netzanschluss:

  • Anschluss an das Niederspannungsnetz wird mit bis zu maximal 5.000 € gefördert

 


Profitieren Sie jetzt von der Ladeinfrastrukturförderung
und führen Sie Ihr Unternehmen in
eine grüne Zukunft!


Ihre Ansprechpartner in allen Fragen zur Energieförderung