ego.-START – Zuschuss für Existenzgründer

Starthilfe für Existenzgründung und Unternehmensnachfolge leisten, Geschäftsideen verwirklichen, der Gründerlandschaft Aufschwung verleihen – mit ego.-START erhalten Existenzgründer und junge Unternehmen in Sachsen-Anhalt Unterstützung durch Hilfen für individuelle Qualifizierungsmaßnahmen und zur Sicherung des Lebensunterhaltes bei hochinnovativen Vorhaben.

Was wird gefördert?

  • Coachingleistungen
  • Machbarkeitsstudien/Markteinführungsstudien
  • Gründerstipendium bei innovativer oder technologie- und wissensbasierter Unternehmensgründung

Wie wird gefördert?

Zuschuss für

  • Coachingleistungen: max. 90 % des förderfähigen Beraterhonorars, max. 5.400 Euro
  • Machbarkeitsstudien/Markteinführungsstudien: max. 90 % der förderfähigen Ausgaben, max.18.000 Euro
  • Gründerstipendium: 2.000 Euro/Monat, Kinderzuschlag 100 Euro/Monat pro Kind

Was ist weiterhin zu beachten?

  • Die Coachingleistungen müssen durch Berater durchgeführt werden, die den Nachweis der jeweils spezifischen fachlichen Eignung erbracht haben.

Vereinbaren Sie jetzt gleich mit unserem
gelisteten Berater
einen Beratungstermin!

Portrait Sören Humme

Ihr Ansprechpartner in allen Fragen zu ego.-START
Sören Humme
humme@staffcoach.de

Kunden die wir schon erfolgreich in Sachen-Anhalt betreut haben:

  • Blatt & Bohne
  • Dimaro GmbH
  • PMI Service GmbH
  • IMedCom GmbH
Wir beraten nicht nur in Sachsen-Anhalt, sondern stehen Ihnen auch bundesweit zur Verfügung.
Kontaktieren Sie uns – lassen Sie sich individuell beraten!

#NEWS

#StartUP – Beratung